Am Anfang steht immer die Idee

Projektierung

Eine Idee oder eine Vision steht meistens am Anfang eines jeden Projekts. Sei diese persönlich oder materiell, sie geht immer voran. Unabhängig davon, ob man selbst die zündende Idee hat oder ein anderer. Fest steht, es verändert sich dann etwas.

Oft ist dieser Weg aber gespickt mit Widersprüchen. Diese finden ihren Ursprung gerne in Selbstzweifeln.
Ist es wirklich meine Idee? Macht das Sinn?

Ideen und Visionen bringen, werden sie gelebt, Veränderungen mit sich. Veränderungen wiederum machen Angst, bei einem selbst oder in dem direkten persönlichen Umfeld. Sei es beim Partner, der Familie oder bei den Mitarbeitern.

Ich helfe Ihnen, Ihre Idee, Ihre Vision zweifelsfrei umzusetzen oder helfe Ihnen den richtigen gangbaren Weg einzuschlagen.

Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt, dann gibt es keine Hoffnung für sie.

Albert Einstein (1879-1955)

*Das Neuro-Linguistische Programmieren (kurz NLP) ist eine Sammlung von Kommunikationstechniken und Methoden zur Veränderung psychischer Abläufe im Menschen, die unter anderem Konzepte aus der Klientenzentrierten Therapie, der Gestalttherapie, der Hypnotherapie und den Kognitionswissenschaften sowie des Konstruktivismus aufgreift. Die Bezeichnung „Neuro-Linguistisches Programmieren“ soll ausdrücken, dass Vorgänge im Gehirn (= Neuro) mit Hilfe der Sprache (= linguistisch) auf Basis systematischer Handlungsanweisungen änderbar sind (= Programmieren).